top of page

U16: Derbysieger gegen Essen

Unsere Jugendmannschaft konnte an diesem Samstag einen großen Schritt in Richtung Aufstieg in die 1. Jugendliga machen. Mit einem deutlichen 9:3 Teamerfolg setzten sich die Enten gegen die Moskitos aus Essen durch, gegen die man im Mai noch knapp mit 3:2 verlor. Dass der Teamgeist der Enten eine Waffe ist, zeigte sich ab der ersten Sekunde. Jeder Ballgewinn, jeder Torschuss und jede Parade wurde vom Team und der gesamten Entenfamilie bejubelt. Die Entenfamilie, die sich in einer vollen Ducks-Arena auf den ersten Kaffee traf, sah ein Spiel, in dem die Ducks ab der ersten Sekunde hell wach und motiviert waren.


Die Ducks begannen das Spiel, wie sie das letzte Drittel in Essen abschlossen, überlegen. Kreierten von Beginn an Torchancen und verteidigten die Essener Angriffe, sodass Peer Fenkes in der dritten Minuten einen Querpass von Anton Ponomarev per Direktschuss in den Maschen der Moskitos versenkte. Die Essener, sichtlich beeindruckt vom Auftritt der Enten, mussten sich wenige Minuten später den gleichen Gegentreffer erneut ansehen. Wieder spielten sich die Enten von hinten heraus ins Drittel der Essener, wieder konnte Ponomarev auf Fenkes querlegen und wieder zappelte der Ball per Direktschuss im Netz der Essener. Die Enten ließen nicht locker und nutzten im ersten Powerplay die Chance die Führung auf 3:0 auszubauen. Matti Gieseler zog das Verteidigungsdreieck der Moskitos auseinander, sodass Phil Pörschke auf der linken Seite freigespielt werden konnte und mit einem gezielten Schuss die Essener Torfrau überwand. Auf der anderen Seite konnte Entengoalie Maxi Schulz mit sehenswerten Paraden die Null halten und die Enten gingen mit einer 3:0 Führung in die erste Pause.

Im zweiten Drittel konnten die Enten nahtlos an das erste Spieldrittel anschließen. Weiterhin kombinierten die Enten Torchancen, verteidigten gut und spielten als Team mit absolutem Willen, Herz und Leidenschaft. So konnte Matti Gieseler nach sehenswertem Zweikampf den Ball zum 4:0 in den Maschen unterbringen, ehe die Schulz/Runte Maschinerie heiß lief und auf 5:0 schraubte. Dass es ein Derby war, zeigte sich im zweiten Drittel dann auch an den Strafzeiten auf beiden Seiten. So mussten die Enten die ein oder andere Unterzahlsituation überstehen, wo wieder Maxi Schulz mit seinen Paraden im Fokus stand. In eigener Überzahl konnte Kapitän Matti Gieseler auf 6:0 erhöhen, das dann gleichzeitig das Zwischenergebnis nach dem 2. Drittel war.

Im letzten Drittel schlich sich bei den Enten dann zeitweise eine gewisse Fahrlässigkeit ein, die die Essener nutzten und mit einem Treffer bestraften. Als dann aber Marlon Frischeisen sowie Peer Fenkes und Matti Gieseler dann jeweils mit ihrem dritten Treffer das Spiel endgültig entschieden, war das zweite und dritte Tor der Mosktios nur noch Ergebniskosmetik.

Die Enten sind nun weiterhin Tabellenerster, müssen aber nächste Woche in einem schweren Spiel in Detmold nochmal alles geben, um dem großen Ziel, den Aufstieg noch ein gewaltiges Stück näher zu kommen.


Die Ducks bedanken sich bei der ganzen Entenfamilie in der Halle und vor dem Liveticker für die Unterstützung!




291 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page