top of page

U13: Bronze beim Europapokal!


Unsere Schülermannschaft gewinnt beim diesjährigen Europapokal die Bronzemedaille und gehört damit zu den besten Mannschaften Europas!!

Nach einer starken Vorrunde sicherten sich die Enten das Viertelfinale und zogen dann durch einen Sieg gegen die Skating Bears aus Krefeld ins Halbfinale ein. Dort trafen die Enten dann auf den späteren Eurocupsieger die Crash Eagles Kaarst. Im ersten Drittel waren die Enten die bessere Mannschaft und führten eine längere Zeit mit 1:0, brachten sich dann aber mit einigen Strafzeiten aus dem Spiel. Die Kaarster nutzten ihre Klasse und gingen in Führung. Dennoch hielten die Enten bis zum Ende dagegen, leider reichte es am Ende nicht für den Schritt ins Finale. Im kleinen Finale um die Bronzemedaille zeigten die Enten wieder einmal ihre Spielstärken und besiegten die Schweizer Rolling Aventicum mit 8:3. Im ganzen Turnier zeigten die Enten eine spielerisch starke Leistung, mit der sie sich auch mehr verdient hätten. Doch nicht nur sportlich konnten die Mini-Enten glänzen. Auch der mannschaftliche Zusammenhalt und die gemeinsame Freude füreinander glänzte das ganzen Wochenende!

Eine weiteres Highlight für die Entenfamilie ist die Nominierung von Anton Ponomarev ins All Star Team als bester Feldspieler. Leandro Schulz ist außerdem Topscorer des Turniers geworden.

Die ganze Entenfamilie ist stolz auf diesen Erfolg!






30 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Hozzászólások


bottom of page